Complete IT-SOLUTIONS.

Schritt f├╝r Schritt

Kopieren Sie die Datei RunAsP.exe in das Systemverzeichnis.

registrieren der RAP Dateien mit dem Aufruf runasp /register
(dieser Schritt wird automatisch ausgef├╝hrt, wenn runasp ohne Parameter gestartet wird)

RunAsP ausf├╝hren.
Das Hauptfenster erscheint.

Domain:
Anmeldedom├Ąne kann die Dom├Ąne im Netzwerk sein, oder der normale Computername.
In diesem Feld k├Ânnen Umgebungsvariabeln verwendet werden (z.B. %COMPUTERNAME% oder %USERDOMAIN%)

User:
Username
Auch hier k├Ânnen Umgebungsvariabeln verwendet werden.

Passwort:
Passwort

Program to run:
Die Befehlszeile, die unter dem anderen Benutzerkontext ausgef├╝hrt werden soll.

Logon with Profile:
Ist diese Option aktiviert, wird am System mit Profil angemeldet.
Diese Option ist nur notwendig, wenn auf das Profil des Benutzers zugegriffen werden muss.

Nun kann die Schaltfl├Ąche RUN bet├Ątigt werden um zu pr├╝fen, ob die Anmeldeprozedur erfolgreich verl├Ąuft.

Die Einstellungen k├Ânnen nun verschl├╝sselt in einer Datei gespeichert werden. Klicken Sie dazu auf Save rap file. Wenn Sie kein Passwort angeben, werden Sie beim Starten des RAP-Files danach gefragt.

Beenden Sie die Anwendung.

Nun k├Ânnen Sie doppelt auf die .rap Datei klicken. Diese wird dann ausgef├╝hrt und sie werden mit dem angegebenen Benutzernamen am System angemeldet. Alles was sich innerhalb der gestarteten Anwendung abspielt, oder aus ihr heraus gestartet wird, erfolgt mit dem anderen User.

Eine .RAP Datei kann per Doppelklick ausgef├╝hrt werden, oder auch wenn die Befehlszeile
runAsP C:IhreDatei.rap ausgef├╝hrt wird.

Sie k├Ânnen beliebig viele .rap Dateien erstellen, die f├╝r verschiedenste Anwendungen konfigurierbar sind.  

sh_main.jpg

sh_logon.jpg


___________________________________
ę 2004 by MAST Complete IT-Solutions.
St.-Barbara-Weg 25, 78567 Fridingen, GERMANY
http://www.mast-computer.com